BMW BKK Kundenmagazin

Kunde: Journal International The Home of Content, München (für BMW BKK)
www.ji-communicate.de
Credit: Text und Projektmanagement, Ausgabe 02.2013

 

Textprobe

WICHTIGE BALANCE:
SO MACHT ERHOLUNG SPASS.

Krank im Urlaub? Immer mehr Menschen leiden unter der sogenannten Freizeit-Krankheit, die sich immer ankündigt, sobald ein paar freie Tage in Sicht sind. Der Körper muss sich auf die Situation eines stressfreien Tagesablaufs mit moderaten Aktivitäten erst wieder einstellen.

 

Die Koffer sind gepackt. Morgen geht es in den wohlverdienten Urlaub – Sonne, Strand und süßes Nichtstun. Endlich Erholung, keine Termine und kein Stress in den kommenden drei Wochen. Wenn da nicht dieses leichte Kratzen im Hals wäre und dieser Druck auf den Schläfen. Es fühlt sich wie der Beginn einer Erkältung an …

Es ist ein Phänomen, das seit einigen Jahren immer häufiger beobachtet wird: „leisure sickness“ (Freizeit-Krankheit) – sie taucht immer dann auf, wenn der Körper zur Ruhe kommt. Das fand der niederländische Psychologe Adrian Vingerhoets in einer Studie heraus, für die er 1.100 Männer und 800 Frauen im Alter von 16 bis 87 Jahren befragte. Das Ergebnis ist alarmierend: Drei Prozent fühlten sich regelmäßig am Wochenende unwohl, sie hatten mit Kopfschmerzen, grippalen Infekten und Depressionen zu kämpfen – zu Beginn des Urlaubs lag die Quote sogar bei 60 Prozent. Von „leisure sickness“ sind hauptsächlich Menschen betroffen, die ein hohes Arbeitspensum zu bewältigen haben, und Perfektionisten, die alles 120-prozentig erledigen wollen. Das Hauptproblem ist, dass es keine gesunde Mischung mehr zwischen Entspannung und Anspannung gibt. Stresssituationen

werden zur Normalität. Das ist der Punkt, an dem

der Körper die wichtigen Ruhepausen als störend empfindet.

Der Dauerstress erhöht den Adrenalinspiegel und das

Immunsystem arbeitet ständig auf Hochtouren. Sobald der

Körper zur Ruhe kommt, sinkt der Adrenalinspiegel und das

Immunsystem läuft auf Sparflamme. Der perfekte Zeitpunkt

für Krankheitserreger, sich im Körper auszubreiten. …

Komplette Textprobe anfordern unter text@salzschmie.de